- das Bamberger Freizeitturnier seit 1977

Start | Turnier | Bamberg | Geschichte | Links | Statistik | Impressum
zur Facebook-Seite

Herzlich willkommen ...

... beim größten deutschen Basketball-Freizeitturnier!

Toon Squad siegt in letzter Sekunde

Nach zwei Jahren Zwangspause konnten der Stadtjugendring und die Basketballabteilung der TSG 05 Bamberg endlich wieder einen Pfingstcup veranstalten. Im Vergleich zu früheren Turnieren allerdings in verkleinerter Form, als Zwei-Tagesturnier mit 28 Mannschaften. Leider konnten dieses nicht in den ursprünglich vorgesehenen Hallen der Graf-Stauffenberg-Schule und der Staatlichen Berufsschule durchgeführt werden, sondern war auf die Hallen des DG und des Georgendamms beschränkt. Angesichts des schönen Wetters, sehr geeignet für die ersehnten Begegnungen vor den Hallen, tat dies der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Und wenn auch alle Corona-Auflagen aufgehoben waren, so hatten die Veranstalter doch wenigstens auf ein Mindestmaß an Sicherheitsvorkehrungen geachtet. Weiter lesen ...

Wir sind zurück - Pfingstcup 2022

Logo 2022

Zwei Jahre ohne Pfingstcup haben viel Geduld abverlangt. Jetzt ist seitens der Politik mit weitreichenden Öffnungen zu rechnen und die Organisation von Veranstaltungen wie unseren Pfingstcup scheint wieder möglich. Um diesen anzugehen, braucht es eine große Portion Optimismus – den besitzen wir! Natürlich ist uns bewusst, dass wir hier von ganz anderen Rahmenbedingungen ausgehen müssen, wie wir diese von früheren Turnieren kennen. Dem müssen wir Rechnung tragen.

Wir denken, dass wir Pfingsten 2022 die Chance nutzen können, wenigstens ein verkleinertes Turnier durchzuführen. Mit 25 Mannschaften und unter den Handlungsempfehlungen des BLSV für den Sportbetrieb während der Corona-Pandemie wollen wir über 2 Tage mit einer Größe planen, die eine kontrollierte Durchführung ermöglicht. Wenn sich die Vorgaben von staatlicher Seite lockern sollten, wird es auch bei den Hygieneregeln noch eine Anpassung geben. Unkalkulierbare Risiken können und wollen wir nicht eingehen. Unsere Verantwortung wird daher sein, machbare Kontrollen durchführen zu können. Sollte sich herausstellen, dass dieser Kontrollaufwand von uns aus unterschiedlichen Gründen nicht zu leisten ist, könnte es auch zu einer kurzfristigen Absage des Turniers kommen. Das wollen wir natürlich nicht hoffen, zumal ja auch mit der umgebauten und renovierten Graf-Stauffenberg Halle wieder unsere „Homebase“ zur Verfügung steht und damit ein Neubeginn mit einem sehr guten Gefühl möglich wäre. Bestimmt spielt dann auch der Wettergott mit und wir erleben ein Revival im Geist früherer Pfingstcups mit Spaß, Freude und spannenden Spielen.

Wegen der besonderen Situation in diesem Jahr können sich in den kommenden Wochen noch Änderungen bzgl. Ausschreibung und Organisation ergeben. Die Verkürzung dieses Turnier wird aus Sicherheitsgründen bestehen bleiben.

Statistik
Alter/Herkunft aller
SpielerInnen
Angemeldet sind schon 28 Teams und 344 Spieler

Allgemeines
Ausschreibung
Spielregeln

Spielbetrieb
Tabellenendstände vom Sonntag
Spielpläne für Sonntag
Gruppen für Sonntag
Tabellenendstände vom Samstag
Spielpläne für Samstag
Ergebnisse der
Auslosung

Das Pfingstcup-Shirt


Nach dem Turnier
Urkunden zum Selberdrucken
Bericht und Endplatzierungen

Das Turnier-Magazin
Turniermagazin
als e-Paper

Historisches
SEVEN HILLZ-Interview zum Pfingstcup 2020
Bericht vom letzten Turnier
Geschichte(n) der Männer von Flake
Die vier besten
Tage des Jahres der
Palatinate Pavians
Pfingstcup-Alltime-
Ranking (bis 2017)
The making of
Slowfox Dribblers
Zeitungsbericht
des 1. Turniers 1977
Die Muppets
machen Schluss
Turnier-Bericht
der Moorteufel 1983

Impressum


Die Veranstalter
Die Veranstalter


Danke an ...
 
Wir danken für die Unterstützung von